BPG beriet GENUI beim Erwerb der Anteile an der Mindcurv-Gruppe

Die BPG Beratungs- und Prüfungsgesellschaft hat die GENUI GmbH („GENUI“), eine deutsche Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg, dabei beraten, gemeinsam mit dem Management die Anteile an der Mindcurv-Gruppe („Mindcurv“) mit Sitz in Essen zu erwerben.

Mindcurv erstellt, verwaltet und entwickelt geschäftskritische Cloud-, Digital Commerce- und IOT-Lösungen und die zugrundeliegende Infrastruktur. Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Kundenerlebnissen gehört zum Kerngeschäft der Gruppe. Dabei steht ein ganzheitlicher und kontextbezogener Beratungsansatz im Fokus. Ziel ist es, gemeinsam mit dem Kunden die einfachste realisierbare Lösung zu finden.

Das Kundenportfolio umfasst namhafte Unternehmen aus dem gehobenen Mittelstand sowie Großkonzerne. Durch die Unterstützung von GENUI soll der Wachstumskurs der vergangenen Jahre fortgeführt werden.

Das Team der BPG Beratungs- und Prüfungsgesellschaft (www.bpg.de), das die Financial Due Diligence durchgeführt hat, bestand aus Andreas Hoffmann, WP und Partner (Gesamtleitung), und Alexander Schneider, Associate (Financial).

Quelle: Deal Advisors by Majunke

nach oben
 Zurück  Alles Weiter