Beiträge aus Februar 2022

21Feb

Crowe BPG hat NRW.Venture bei Beteiligung an der EINHUNDERT Energie GmbH beraten

Crowe hat die NRW.Venture, den Venture-Capital-Fonds der NRW.BANK (nrwbank.de), bei ihrer Beteiligung an der EINHUNDERT Energie GmbH (einhundert.de), Köln, beraten. Das Investment ist Teil einer Series-A-Finanzierung, in der das Start-up insgesamt EUR 6,5 Mio. von Investoren einsammelte. Das Start-up wurde 2017 gegründet und ist ein voll digitalisierter Full-Service-Dienstleister für Mieterstrom, also für Solarstrom, der direkt vor Ort erzeugt und verbraucht wird.

Die EINHUNDERT Energie bietet Immobilienunternehmen ein Komplettpaket für skalierbaren Mieterstrom im gesamten Gebäudeportfolio – von der Eignungsprüfung der Gebäude über die Installation der Photovoltaikanlagen bis hin zur laufenden Stromversorgung. „Unsere Ambition ist, treibende Kraft der Elektrifizierung und Dekarbonisierung des Gebäudebestandes in Deutschland zu sein“, sagt Gründer und CEO Dr. Ernesto Garnier.

Das Team von Crowe BPG (crowe-bpg.de), das für die Financial und Tax Due Diligence verantwortlich war, bestand aus Andreas Hoffmann, WP und Partner (Gesamtleitung), Alexander Schneider, Manager (Financial), Philipp Jans, Associate (Financial), und Jan-Philipp Kruse, Manager (Tax).

Quelle: Deal Advisors by Majunke

08Feb

Neu im Team

Mein Name: Benedikt Krantz

Das habe ich vor Crowe BPG gemacht:

Vor meinem Eintritt bei BPG war ich als Senior Manager in der Wirtschaftsprüfung einer „Big4“-Gesellschaft in Düsseldorf tätig und habe dort hauptsächlich deutsche Mandanten mit einem internationalen Bezug betreut, d.h. freiwillige und gesetzliche Jahresabschlussprüfungen durchgeführt. Zudem war ich auch als Vorgesetzter tätig.

Das mache ich bei Crowe BPG:

Bei BPG bin ich als Wirtschaftsprüfer in der Abteilung Prüfung am Standort Krefeld für die Durchführung von handelsrechtlichen Jahresabschlussprüfungen sowie sonstigen Prüfungsleistungen verantwortlich. Dabei bin ich im engen Austausch mit unseren Mandantinnen und Mandanten, ausländischen Prüfern und unserem BPG-Prüfungsteam.

Darum bin ich Wirtschaftsprüfer geworden:

Den ersten Einblick in die Prüfung habe ich im Jahr 2009 als Praktikant gewonnen und mich dann schnell für einen Einstieg als Prüfungsassistent nach meinem Studium entschieden. An meinem Beruf als Wirtschaftsprüfer schätze ich die täglichen Einblicke in Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größe, vom kleinen Unternehmen bis zur internationalen Konzerngesellschaft. Zudem hat sich die Prüfungsbranche in den letzten Jahren stark gewandelt – Stichworte sind beispielsweise Regulierung der Prüfung und Digitalisierung– damit kommt definitiv keine Langeweile auf und so sind die unterschiedlichsten fachlichen und organisatorischen Themen und der Umgang mit verschiedenen Technologien auf der Tagesordnung als Wirtschaftsprüfer. Als klassisches „People Business“ mag ich zudem die Arbeit im Team und den Austausch mit vielen Persönlichkeiten und Kulturen im Rahmen der diversen Projekte.

In meiner Freizeit interessiere ich mich für:

Meine Freizeit verbringe ich größtenteils entweder auf dem Tennisplatz, mit unserer Hündin in der Natur Mettmanns oder zusammen mit Freunden oder der Familie.

Damit kann man mir eine Freude machen:

Wenn es die Zeit zulässt – meistens im Urlaub – lese ich gerne spannende Thriller. Zuletzt habe ich die „Cupido-Reihe“ von Jilliane Hoffman gelesen. Sehr zu empfehlen!

02Feb

Crowe BPG berät PINOVA bei Übernahme der Mehrheitsanteile am führenden Anbieter für KI-basierte Response-Management-Software

Von PINOVA Capital GmbH beratene Fonds („PINOVA“) übernehmen die Mehrheitsanteile an der Sematell GmbH („Sematell“), den in der DACH-Region führenden Spezialisten für KI-basierte Response-Management-Software für den schriftlichen Kundenservice. Das Spin-off des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) gehörte seit 2016 zu dem Portfolio der Düsseldorfer Beteiligungsgesellschaft IMCap und hat in dieser Zeit seinen Umsatz mehr als verdreifacht. Mit dem Einstieg von PINOVA läutet das Unternehmen nun die nächste Wachstumsphase ein. Der heutige Geschäftsführer Thomas Dreikauss wird das Unternehmen auch weiterhin als CEO führen.

Sematell setzt mit seiner KI-basierten Contact-Center-Software ReplyOne, die sich durch ihre hochpräzise Themen- und Kategorie-Erkennung und diverse Automatisierungsoptionen auszeichnet, Maßstäbe in der Branche. Namhafte Kunden wie die Deutsche Telekom, Vodafone, bonprix und smava/FINANZCHECK.de vertrauen in puncto schnelle und passgenaue Beantwortung von schriftlichen Kundenserviceanfragen über die verschiedensten Kommunikationskanäle wie E-Mail, Chat oder Social Media seit vielen Jahren auf die Sematell-Lösung.

Das Team von Crowe BPG (crowe-bpg.de), das für die Financial Due Diligence und die wirtschaftliche Beratung verantwortlich war, bestand aus Andreas Hoffmann, WP und Partner (Gesamtleitung) und Alexander Schneider, Manager.

Quelle: Deal Advisors by Majunke

nach oben
 Zurück  Alles Weiter